Zentrum Zahnästhetik - Kieferorthopädie, Zahnimplantate, Veneers, Bleaching - DDr. Selli


Parodontologie & Parodontose

Parodontologie & Parodontose


Erläuterung

Parodontlogie ist die Behandlung von Parodontitis

Unter Parodontologie versteht man die Behandlung des erkrankten Zahnhalteapparates. Man nennt die Krankheit im Volksmund Parodontose, oder richtiger gesagt die Parodontitis. Dieses ist eine entzündliche Erkrankung und betrifft das Zahnfleisch, die Zahnwurzel und den ihn umgebenden Knochen. Sie kann in verschiedenen Formen in Erscheinung treten. Die häufigste Variante ist die schleichende und zumeist schmerzfreie über Jahre hinweg verlaufende Erwachsenenparodontitis, die als häufigste Ursache für den Zahnausfall anzusehen ist.

Zahnfleischbluten & Zahnfleischschwund als Ursache für Parodontose:

Die Hauptursache für die Parodontose Erkrankung ist der bakterielle Zahnbelag, welcher sich im Bereich des Zahnfleisches und der Zahnoberfläche ansiedelt. Unbehandelt kommt es in weiterer Folge zur Zahnsteinbildung und Vermehrung der Bakterien. Diese Keime haften sich an die tiefen Zahnbeläge (Plaque) und produzieren verschiedene Gifte, welche den gesamten Zahnhalteapparat zerstören. Es entsteht Zahnfleischbluten, Schwellung und teilweise auch Schmerzen, es entsteht eine Zahnfleischentzündung. Findet keine adäquate Behandlung statt, so entstehen Zahntaschen, welche sich langsam in die Tiefe ausdehnen und schließlich den Knochen um die Zahnwurzel herum zerstören. Die Folge ist Zahnfleischschwund, welcher stetig fortschreitet und schließlich zur Lockerung des Zahnes und Zahnausfall führt.

Da es sich hierbei um eine bakterielle Erkrankung handelt ist der wichtigste Ansatzpunkt für die Parodontosebehandlung neben der Beseitigung von Keimen, die gründliche Entfernung aller Bakterienschlupflöcher (Zahnbeläge, Zahnsteine, Zahntaschen) mittels einer professionellen Mundhygiene durch zusätzliche Taschencürretage. In schweren Fällen von Parodontitis ist begleitend manchmal eine antibiotische Therapie notwendig.

Eine umfassende Parodontosebehandlung ist notwendig:

Eine gründliche Parodontosebehandlung mit Beseitigung der Ursachen ist die Grundlage für eine erfolgreiche Therapie und den Zahnerhalt.

  • Einweisung in die richtige Putztechnik
  • Zahnsteinentfernung
  • professionelle Zahnreinigung
  • Taschenreinigung
  • Wurzelcürretage
  • Laserbehandlungen mit Softlaser
  • lokale Antibiotikagabe

Knochenersatzmaterial gegen Knochenverlust 

Bei bereits sehr stark fortgeschrittener Parodontitis findet sich meistens auch ein starker Knochenverlust. Um die befallenen Zähne zu behandeln besteht die Möglichkeit mit künstlichen Knochenersatzmaterial und resorbierender Membranen den verlorenen Knochen teilweise wieder herzustellen.

Terminvereinbarung telefonisch oder per email:

Rufen Sie an und vereinbaren Sie einen Mundhygiene & Kontrolltermin für Ihre Zahngesundheit und Prophylaxe gegen Parodontose bei unserem Parodontologen.

Telefon: +43 (1) 319 78 98

email: 



DDR. EDMOND SELLI · Berggasse 25 · 1090 Wien
Telefon +43 1 319 78 98 ·
Alle Kassen Datenschutzerklärung

Werbeagentur Linz
Zentrum Zahnästhetik - Kieferorthopädie, Zahnimplantate, Veneers, Bleaching - DDr. Selli work Berggasse 25 1090 Wien Österreich work +43 1 319 78 98 www.selli.at
Atikon work Kornstraße 4 4060 Leonding Österreich work +43 732 611266 0 fax +43 732 611266 20 www.atikon.com 48.260229 14.257369